Sie befinden sich hier: Reisemedizin
Freitag, 22.01.2021

Sprechzeiten

Mo

08:00 – 12:00 | 15:00 – 18:00

Di

08:00 – 12:00

Mi

08:00 – 12:00

Do

08:00 – 09:00 | 14:00 – 17:00

Fr

08:00 – 12:00

Pendler- und Berufstätigen-Sprechstunde:

Samstags in regelmäßigen Abständen.
Den konkreten Termin bitte in der Praxis erfragen.

Telefon: 035842 - 2 44 44

    Notfall    

Reisemedizin

SICHER REISEN – GESUND HEIMKOMMEN

Reisen macht Freude. Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeiten ferne Länder zu entdecken, Erholung in atemberaubend schönen Ländern zu suchen und dem Leben immer neue Farben zu geben. Unsere Praxis wünscht allen Reisenden viele neue Eindrücke und vor allem aber eine glückliche und gesunde Wiederkehr.

Reisemedizin ist in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden und manche Reiseziele erfordern eine komplexe und vor allem individuelle Beratung. Ganz besonders gilt dies für Patienten mit chronischen Erkrankungen und Dauermedikamenten. In einzelnen Fällen kann es sinnvoll sein bereits vor Buchung der Reise mit uns Kontakt aufzunehmen.

Bitte beachten Sie:
Im Ausland benötigen Sie in einigen Ländern ein besonderes Formular Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Lassen Sie sich von Ihrer Krankenkasse beraten und informieren Sie sich über gegebenenfalls nötige Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherungen.

Bitte vereinbaren Sie einen speziellen Sprechstundentermin und geben zuvor das Reiseziel und den –zeitraum an. Wir werden gleichzeitig Ihren Impfausweis prüfen und Ihnen entsprechende Empfehlungen geben. In unserer Praxis erhalten Sie alle notwenigen Impfungen außer Gelbfieber (dazu bitte an Gelbfieberimpfstelle des Gesundheitsamtes Bautzen, Bahnhofstraße 9, Tel. 03591/5251106 wenden).

Für eine kompetente reisemedizinische Beratung nutzen wir das CRM Centrum für Reisemedizin als Partner.

Bitte beachten Sie:
Reiseimpfberatung und Reiseimpfungen sind keine Kassenleistungen!

TIPP VOM DOKTOR:

Dauermedikamente für den doppelten Reisezeitraum jeweils hälftig in Hand- bzw. Koffergepäck verwahren. Als Akutmedikament eignen sich in der Regel Paracetamol gegen Kopfschmerzen und Fieber, Loperamid und Elektrolytpulver gegen Durchfall und Desinfektionsmittel für die Reinigung kleinerer Wunden. Für die Reparatur von Mosquitonetzen eignet sich Rollenpflaster.